AKTUELLES

Anmelden für die Klasse 5

Wahl der richtigen Schulform - eine wichtige Entscheidung

Wie entscheide ich mich für die richtige Schulform für mein Kind? In diesem interessanten Artikel einer Kölner Schulpsychologin erfahren Sie, warum die Wahl der falschen Schulform gravierende Folgen für Ihr Kind haben kann.

https://www.ksta.de/koeln/koelner-schulpsychologin--wahl-der-falschen-schulform-kann-gravierende-folgen-haben--39922544

Termine für die Anmeldung der neuen Klassen 5 zum Schuljahr 2023/24:

Im Zeitraum vom 6. Februar 2023 bis zum 3. März 2023 können Sie Ihr Kind montags bis freitags jeweils von 9 Uhr bis 12 Uhr in unserem Sekretariat anmelden.

Am 9. Februar 2023 und am 22. Februar 2022 stehen wir Ihnen zusätzlich von 15 bis 18 Uhr für die Anmeldung zur Verfügung.

Am Freitag, den  17. Februar und am Montag, den 20. Februar ist die Schule geschlossen (Karneval).

Sollte Ihr Kind eine eingeschränkte Realschulempfehlung oder eine Hauptschulempfehlung haben, oder Sie sich für das Bilinguale Forderprofil Englisch interessieren, vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin mit unserem Sekretariat.

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

1. Anmeldeschein

2. Geburtsurkunde Ihres Kindes

3. Zeugnis mit der Schulformempfehlung der Grundschule

4. Nachweis über Masernschutz

5. Bei alleinigem Sorgerecht den entsprechenden Nachweis zur Sorgerechtregelung

 

Gerne können Sie bereits zu Hause die u.a. Formulare ausfüllen.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Ehemalige Schüler*innen berichten über unsere Schule

Formulare und Informationen zur Anmeldung an unserer Schule

Anmeldeformular Kl. 5.pdf
PDF-Dokument [104.6 KB]
Antrag Schließfach.pdf
PDF-Dokument [932.9 KB]
Merkblatt Schülerticket.pdf
PDF-Dokument [748.2 KB]

Sie konnten nicht zum Tag der offenen Tür kommen? Hier ist unser Schulfilm:

Tag der offenen Tür 

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass unser Tag der offenen Tür wieder zu einem ganz besonders schönen Ereignis wurde. Zu dem Oberthema "Halloween/Feste feiern" war das Gebäude passend und mit viel Liebe zum Detail geschmückt. Empfangen wurden die Gäste von leckerem Waffelduft im Foyer. Nach einer Informationsveranstaltung zu den Besonderheiten der ADR in der Aula stöberten die Eltern mit ihren Kindern durch die verschiedenen Räume, in denen sich unsere Schule zu unterschiedlichen Schwerpunkten präsentierte. Die Tombola zu Gunsten der Laurentius Förderschule war ein voller Erfolg! Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule!

Herzlichen Dank an

- das Kollegium und die Schüler *innen der ADR 

- mein Schulleitungsteam Frau Rapp und Herr Spilker

- die Elternvertretung und den Förderverein ( insbesondere an Frau Bottek, Frau Matzir, Frau Klein und Herrn Hartung)

- unser Hausmeisterteam Herr Bernhardt und Herr Lenze

- unsere Sekretärin Frau Schmitz

- unsere Schulsozialarbeiterin Frau Rosenau

- unsere Mensaleitung Frau Borchers und ihre Kolleginnen

- das Routemasterteam 

- Frau Schulz-Telschow und Frau Mauel mit der Coronaförderung für ein unvergessliches Theaterstück über Mozart.

Sie alle haben diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis gemacht!

 

Nicole Schulze

Ausflüge/Exkursionen

Besuch in der Synagoge

Shalom- "Friede"

 

So lautete die Begrüßung in der Kölner Synagoge, als die katholischen Religionskurse der Klassen 9 sich zur Führung in der Eingangshalle trafen.

Ein Besuch der Synagoge, übersetzt aus dem Griechischen "der Ort der Versammlung" zum Thema "Judentum" sollte den Schülerinnen und Schülern zeigen, dass in ihrer unmittelbaren Umgebung jüdisches Leben, Beten und Feiern aktiv stattfindet. Begleitet von den Religionslehrerinnen Frau Conrad und Frau Maier wurden die Schüler durch das Gotteshaus geführt. Uns wurde über die 5000 jährige Geschichte der Juden und insbesondere über  die 2000 jährige Vergangenheit Kölner Juden berichtet. Der Ablauf des Gottesdienstes sowie jüdische Feiertage, Bräuche, Shabbat und Essgewohnheiten waren ebenfalls Bestandteil der Führung. In diesem Zusammenhang konnten die Relischüler*innen zeigen, was sie alles bereits im Unterricht gelernt hatten. Für einen abschließenden Rundgang durch das Museum sowie die Klärung offener Fragen blieb noch ausreichend Zeit.

Wir bedanken uns bei der jüdischen Gemeinde Köln für ihre Offenheit und den informativen Vormittag.

 

Manuela Maier/Larissa Conrad

Besuch in der Sankt-Laurentius Kirche

Auch in diesem Jahr besuchten die katholischen Religionskurse der Klassen 5 und 6, unter der Leitung von Frau Maier und in Begleitung der Referendarin Larrisa Conrad, die Sankt Laurentius Kirche in Niederkassel-Mondorf. Der leitende Pfarrer René Stockhausen zeigte den Schülern die Kirche und berichtete Wissenswertes zur Kirchengeschichte und zur kirchlichen Einrichtung, zum Ablauf der heiligen Messe und zu Messgewändern. Die Schüler erlebten den Duft des Weihrauchs, wozu er benutzt wird und bestaunten unterschiedliche und wertvolle Monstranzen. Wir bedanken uns bei Pastor Stockhausen für die interessante und lehrreiche Kirchenführung sowie für die gute Zusammenarbeit mit der Alfred-Delp-Realschule. 

 

Manuela Maier, Religionslehrerin

 

 

Fahrt nach Lüttich

Bonjour Liège!

 

Endlich war es wieder so weit: Am 15. September 2022 fuhren die Schüler*innen der Französischkurse 7 bis 10 mit Frau Thaler und Frau Wiget nach Lüttich. Sie können schon ein wenig Französisch und sollen vor allem für das erfolgreiche Weiterlernen motiviert werden.

Nach ca. zwei Stunden Busfahrt sahen sie die Stadt zunächst nur als einzige Baustelle! Dann konnten die Schüler*innen die Stadt auf eigene Faust erkunden, und viele bestiegen die beeindruckende Treppe Montagne de Bueren mit ihren 374 Stufen. Alle hatten viel Freizeit, um diese schöne belgische Stadt (und die Geschäfte!!) eigenständig zu erkunden und die französischen Sprachkenntnisse auszuprobieren, bevor es gegen 16 Uhr wieder zurück nach Mondorf ging. Alle hatten viel Spaß und haben trotzdem viel dazugelernt.

Liebe Eltern,

hier können Sie den aktuellen Brief der Schulministerin Frau Feller bezüglich der Coronaregelungen und des Einsparens von Energie sowie das Handlungskonzept Corona des Schulministeriums einsehen.

Elterninfo vom Schulministerium

Anmeldeformular Kl 5 (002).pdf
PDF-Dokument [55.0 KB]
Merkblatt Schülerticket.pdf
PDF-Dokument [752.2 KB]

Schulpsychologische Beratung

Elterninfo Realschule_Sept 22.pdf
PDF-Dokument [313.9 KB]

Das Angebot der Schulpsychologischen Beratung findet auch weiterhin wie gewohnt immer montags in der 2. großen Pause im kleinen Büro in der Verwaltung statt. Alle Schüler*innen und auch Eltern sind herzlich eingeladen. Für genauere Informationen zur Beratung klicken Sie bitte auf die Elterninfo.

Notfalltelefon Kinderschutz

Kinderschutz Notfallnummern rund um die Uhr in Niederkassel

 

Zu den üblichen Bürozeiten:

Montag - Donnerstag von 08:00 Uhr - 16:30 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr - 13:00 Uhr können Sie das Tagesdiensttelefon erreichen.

 

Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie in akuten Kinderschutzfällen den Allgemeinen Sozialen Dienst über eine Notfallnummer.

 

Tagesdienst des Jugendamtes Niederkassel:             02208 / 9466 - 555

Notfalltelefon außerhalb der Dienstzeiten: 02208 / 9466 - 577

 

Druckversion | Sitemap
© Schulze