AKTUELLES

Wichtiger Termin zum Vormerken:

10.November von 9 Uhr bis 12:30 Uhr: Tag der offenen Tür und Feier zum 40-jährigen Bestehen der Alfred-Delp-Realschule

Auch alle Ehemaligen sind herzlich eingeladen, sich mit uns an die Anfänge zu erinnern und zu schauen, wie unsere Schule Altbewährtes weitergeführt und Neues etabliert hat.

Am 11.Oktober war die IT-Firma ACT aus Mondorf bei uns ins Haus und führte im Rahmen der Berufswahlvorbereitung eine Informationsveranstaltung in der Aula, sowie verschiedene Workshops für die Klassen 9 durch. Wir bedanken uns herzlich für die tolle und interessante Einführung in die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten im IT-Bereich und die Möglichkeit, praktische Erfahrungen sammeln zu können.

Kurzbeschreibung ThemenTracks.pdf
PDF-Dokument [163.4 KB]

Wir gratulieren unseren neuen Click-Schülerinnen und Schülern

Kurz vor den Sommerferien konnte die Schulleiterin Frau Schulze zusammen mit der Click-Schüler helfen Schülern- Koodinatorin Frau Eitel wieder einer beeindruckenden Anzahl von Schülerinnen und Schülern das Zertifikat überreichen. Wir freuen uns über das soziale Engagement und die Möglichkeit, auch nach den Ferien wieder Nachhilfeunterricht von Schülerinnen und Schülern für Schülerinnen und Schüler anbieten zu können.

Teilnahme von 9er und 10er Schülerinnen und Schülern bei "Klar bleiben"

Schülerinnen und Schüler der 9er und 10er Kurse Praktische Philosophie bei Frau Wiget und Frau Schulze haben an dem Projekt "Klar bleiben-Feiern ohne Alkoholrausch" teilgenommen und damit ein deutliches Zeichen gegen Alkoholmissbrauch gesetzt.

Schule gegen Rassismus und für Courage

Am 13.6. trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 in der Aula, um unsere Auszeichnung als Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage zu feiern. Unsere Paten, der Bürgermeister Herr Vehreschild und Herr Dax von der Lebenshilfe Haus im Tal, gratulierten zum Titel und stellten die Wichtigkeit des Projektes heraus. Als Schule, die das soziale Miteinander als Basis für den Lehr- und Lernerfolg ansieht, hat diese Auszeichnung eine besondere Bedeutung für die Alfred-Delp-Realschule. Die Durchführung von Projekten zu Themen wie Diskriminierung, Extremismus oder Rassismus, zu der sich unsere Schule durch die Auszeichnung verpflichtet, wird alle an Schule Beteiligten immer wieder aufs Neue und mit Nachhaltigkeit daran erinnern, wie wichtig diese Themen sind. So ist dieses Projekt ein weiteres Puzzleteil unserer in vielen verschiedenen Bereichen stattfindenden Arbeit an einem guten Schulklima und bringt uns in dem Wunsch, unsere Schule immer weiter zu einem Ort des Wohlfühlens zu machen, erheblich voran.

Wir bedanken uns bei Frau Gottschalck, die zusammen mit ihrem SOWI-Kurs Klasse 10 und Schülerinnen und Schülern unserer SV dieses Projekt initiiert hat und bei dem Kunst Kurs von Herrn Walber, der sich mit dem Thema auf künstlerische Art und Weise beschäftigt hat. Die dort entstandenen Kunstwerke werden ihren Platz im Schulgebäude haben und uns somit immer wieder darauf aufmerksam machen, wofür wir mit unserer Selbstverpflichtungserklärung einstehen.

Helfersysteme an der ADR

Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch die Eltern an unserer Schule gut aufgehoben und beraten fühlen. Dafür sorgen neben den gut ausgebildeten und erfahrenen Fachlehrerinnen und -lehrern auch speziell ausgebildete Schülerinnen und Schüler der Anti-Mobbing-Crew, der Streitschlichter,und der Sanitäter, sowie unsere ausgebildeten Beratungslehrerinnen, die Sonderpädagoginnen und unsere Schulsozialarbeiterin.

 

Berufswahl aktuell

(Mehr Infos zur Berufswahlorientierung an unserer Schule gibt es hier)

Neuer Ausbildungsweg nach dem mittleren Bildungsabschluss in der Region Bonn

Berufsabitur.jpg
JPG-Datei [210.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulze