Türkei Austausch

Vom 11. bis 13. November hatten wir Besuch von unserer türkischen Kollegin Nurcan Satici. Grund ihres Besuchs war die Planung des im kommenden Jahr stattfindenen Schüleraustauschs, der Dank der großen finanziellen Unterstützung durch die Robert-Bosch-Stiftung ermöglicht wird.

Im Februar werden Schülerinnen und Schüler der Europa AG zusammen mit der Europakoordinatorin Frau Schäfer und der Zweiten Konrektorin Frau Schulze in die Nähe von Istanbul reisen und dort eine Woche lang bei Gastfamilien wohnen.Sie werden das türkische Schulsystem kennen lernen und gemeinsam an dem Projekt "We only have one planet" arbeiten. Themen werden z.B. Wasser- und Luftverschmutzung, die Nutzung verschiedener Transportmittel, Energiequellen oder auch der Tierschutz sein. Zu diesen Themen arbeiten die Schülerinnen und Schüler beider Länder im kommenden halben Jahr und tauschen sich mittels verschiedener digitaler Medien aus. Alle Arbeiten sollen in einem digitalen Album gesammelt und der Robert-Bosch-Stiftung vorgelegt werden. Ende Mai - Anfang Juni nächsten Jahres werden uns die türkischen Schülerinnen und Schüler ihren Gegenbesuch abstatten. Geplant ist zum Ende ihres Aufenthaltes bei uns ein großes deutsch-türkisches Schulfest zu veranstalten.

Unsere SchülerInnen der Europa AG mit den Profilen ihrer AustauschschülerInnen. In der Mitte die türkische Kollegin Nurcan Satici

Elterninformationsabend zum Türkei Austausch

Am Mittwoch, den 16.12. kamen die am Türkeiaustausch teilnehmenden SchülerInnen der Europa AG mit ihren Eltern zu einem Infoabend in die Schule. Die Leiterin der Europa-AG und Europa-Koordinatorin Frau Schäfer leitete durch den Abend und informierte unterstützt duch eine Powerpoint Präsentation über den Ablauf des Austausches, sowie über die Robert-Bosch-Stiftung, dank deren finanzieller Unterstützung dieser erstmalige deutsch-türkische Austausch möglich wird. Bereits im November war die türkische Kollegin bei uns zu Besuch, um mit dem deutschen Team Frau Schäfer und Frau Schulze die Inhalte und den Ablauf des Programms zu planen. Im Februar werden unsere SchülerInnen in die Türkei in die Nähe von Istanbul reisen und dort für eine Woche bei Gasteltern leben. Ende Mai, Anfang Juni findet dann der Gegenbesuch statt, der in einem großen deutsch-türkischen Schulfest gipfeln soll.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulze