Allgemeines

Liebe Eltern,

hier ist ein nützlicher Link zum Bildungsportal, unter dem Sie alle wichtigen FAQ zum Thema Umgang mit Corona in der Schule finden:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Elterninformationen der Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

für unsere Klassen 10 hat am 23.4.2020 der Unterricht - wenn auch unter besonderen Umständen -  wieder verpflichtend begonnen. Schüler*innen, die zu einer Corona-relevanten Risikogruppe zählen, können nach Rücksprache der Eltern mit der Schulleitung mit einem Arbeitsplan zu Hause lernen, nehmen aber an den die ZP ersetzenden Klausuren teil. Sie schreiben diese in einem besonders geschützten Rahmen. Für Schüler*innen der Klasse 10, die mit einer Person im Haushalt zusammenleben, bei der eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, kann eine Beurlaubung über die Schulleitung beantragt werden. Voraussetzung ist ein ärztliches Attest des Angehörigem, das dies bestätigt. Einen entsprechenden Vordruck für die Beurlaubung finden Sie unter diesem Schreiben.

Unsere Klassen 9 kommen ab dem 13.5. wieder zum Präsenzunterricht. Die anderen Jahrgänge starten ab dem 25.5.in einem tageweise rollierenden System. Ein spezieller Stundenplan kommt Ihnen über den Elternverteiler zu. Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz wechseln sich bis zu den Sommerferien ab. Zu Hause arbeiten die Schüler*innen an Arbeitsplänen.

Dazu haben sich alle Fachlehrer*innen in Klassenkonferenzen getroffen, um die Rückmeldungen der Eltern und Schüler*innen zu evaluieren und in die Planungen einfließen zu lassen. Wir hoffen, dass wir Sie als Eltern damit ein wenig entlasten. Aufgrund der besonderen Situation arbeiten auch wir unter sehr erschwerten Bedingungen. Nicht alle Lehrer*innen können vor Ort sein, da sie zu Risikogruppen gehören und im Homeoffice arbeiten. Daher sind Absprachen, die wir sonst schnell und einfach treffen können, erheblich erschwert. Ich bitte Sie und euch, auch dafür Verständnis zu haben. Ich weiß, dass die Situation für alle sehr schwieirg und belastend ist.Trotzdem sollten wir nach vorne schauen und das Beste daraus machen. Wenden Sie sich/wendet euch bei Fragen oder Problemen mit dem Arbeitsplan bitte sofort an die Fachlehrer*innen oder an die Klassenleitung. Wir haben den Umfang der Aufgaben abgesprochen und reduziert (ca. 2 Zeitstunden/Tag für Klassen 5 bis 7 und ca. 3 Stunden für die Klassen 8 und 9).Nach wie vor gilt, dass das Erledigen der Aufgaben positiv berücksichtig wird, sich aber nicht negativ auf die Bewertung auswirkt.

 

Euch und Ihnen allen wünsche ich weiterhin alles Gute und Gesundheit.

 

Beste Grüße

Nicole Schulze (11.5.2020)

 

Elternbrief Ostern

Elternbrief Ostern.docx
Microsoft Word-Dokument [503.0 KB]

Elterninfo zum Wiederbeginn des Unterrichts nach den Osterferien

Elternbrief zum Wiederbeginn des Unterri[...]
Microsoft Word-Dokument [14.1 KB]

Informationen zur Prüfungsphase der Klassen 10 vom 11.5.2020

Klassen 10 Elternbrief.docx
Microsoft Word-Dokument [16.3 KB]

Informationen zum Start der Klassen 9 vom 11.5.2020

Elternbrief Start 9er 11.5.2020.docx
Microsoft Word-Dokument [18.3 KB]

Notbetreuung

Für Eltern unserer Schüler*innen der Stufen 5 und 6, die in für die Infrastruktur wichtigen Berufsgruppen (siehe Anlage unten) arbeiten, bietet die Schule täglich von 7.50 Uhr bis 13.15 Uhr eine Notbetreuung an, wenn sie nicht privat für eine Betreuung ihres Kindes sorgen können. An den Wochenenden findet keine Notbetreuung mehr statt.

Sollte dies auf ein Elternteil zutreffen, richten Sie Ihre Anfrage direkt per Mail an die Schulleitung: schulze@alfred-delp-realschule.eu

Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

 

N. Schulze (Schulleiterin)

 

 

Coronabedingte Beurlaubungen

Beurlaubung Corona-relevante Risikogrupp[...]
Microsoft Word-Dokument [12.0 KB]

Hygiene

Corona-Infektion - so können wir uns sc[...]
Microsoft Word-Dokument [13.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulze